Hallo zusammen. Wir sind ein 9 - köpfiges Team. Wir treffen uns Donnerstags zum Bauen und machen Samstags Fahrbetrieb. Auch, wenn wir nicht immer einer Meinung sind, kommen wir doch stets zu einem akzeptablen Ergebnis. Und auch, wenn wir manchmal mit Kompromissen leben müssen, streben wir bei allem was wir tun nach Perfektion; .. und selbstverständlich geht auch mal ´was daneben ;-) .. und selbstverständlich könnte man Manches auch besser machen ;-) So ist seit dem Jahr 2015 eine beeindruckend große, voll digitalisierte Modellbahn-Landschaft entstanden. Nach unseren Umzug in unser neues Heim Kerpen- Buir (siehe Bauberichte der Dammtor- Anlage) haben wir mehr Fläche zur Verfügung. Deshalb haben wir beschlossen die bestehende Anlage zu erweitern. Die Erweiterung soll auch ohne die Dammtor- Anlage funktionieren. Es wird aber einen Übergang zwischen den beiden Anlagen geben, damit Züge ausgetauscht werden können. Die neue Anlage wird 11x2 Meter Fläche einnehmen. In der Mitte steht der 9 gleisige Bahnhof Bonn. Es gibt auch einen 6 gleisigen Schattenbahnhof, um einen abwechslungsreichen Zugbetrieb durchführen zu können. Die Anlage hat aber kein konkretes Vorbild. Es ist eine reine Fantasie Anlage. Auch die neue Anlage wird mit der Software „Train Controller“ von Jürgen Freiwald gesteuert. Sie kann automatisch oder durch Hand betrieben werden. Auf alle Fälle ist es ein tolles Erlebnis, wenn man den regen Betrieb auf dieser gigantischen Modellbahn-Anlage beobachtet. Rangier-Fahrten, sich kreuzende Züge in Signal-abhängigem Fahr-Betrieb, sich bewegende Kräne oder Fabrik-Tore oder dimmende Gas -Laternen lassen den Beobachter träumen und wenigstens für Augenblicke alles andere vergessen. Überzeugt Euch selbst; also bis bald
Anlagenübersicht Technische Daten Bauberichte Gleispläne Videos Anlage Bonn
Home